How to become a famous blogger
Wie man auf Instagram beliebt wird. 7 Top-Blogger

Instagram ist ein einzigartiges soziales Netzwerk, in dem es keine Trolle, keine Facebook-Boshaftigkeit und vieles mehr gibt. Niemand ist es gewohnt, sich über das Leben hier zu beschweren. Hier gibt es keine Depressionen oder andere Probleme. Alles ist von Strahlen der Freundlichkeit und Liebe umhüllt.

Instagram: Einfache Regeln der Popularität

Popularität auf Instagram ist vorprogrammiert, wenn einfache Regeln befolgt werden.

Geschichten müssen erzählt werden

Die Öffentlichkeit liebt es, wenn man ihr persönliche Geschichten erzählt. Der goldene Schnitt wäre, ein Drittel mit nützlichen Informationen und zwei Drittel mit persönlichen Fotos zu füllen. Eine beworbene Seite lockt Abonnenten durch Werbung an.

Füllen Sie die Seite nur mit hochwertigen Inhalten.

Es sollte keinen Platz für unzureichende Inhalte geben. Um ein gutes Bild zu erhalten, müssen mehrere Aufnahmen gemacht werden. Fotos, die keine Emotionen enthalten, werden niemanden interessieren. Lassen Sie sich nicht von trivialen Dingen hinreißen. Präsentieren Sie nur etwas Neues und Frisches.

Seien Sie kein Fan von Massenanhängern.

Auf Instagram ist es eine Technik, bei der man die Seite einer anderen Person abonniert, in der Hoffnung, dass diese sich erkenntlich zeigt. Es gibt Dienste, die diese Arbeit automatisieren. Auf diese Weise erreichen Sie eine Konversionsrate von 20 %. Aber es ist besser, es nicht zu übertreiben.

7 Tipps von Instagram-Bloggern

Regelmäßige Veröffentlichung von Fotos

Sie sollten Ihre Abonnenten an einen bestimmten Zeitplan gewöhnen. Populär zu sein bedeutet auch, regelmäßig zu sein. Dies gilt insbesondere für Instagram. Sie wollen die Menschen nicht dazu zwingen, sich in einem ständigen Zustand der Erwartung zu befinden. Sie müssen die ganze Zeit das tun, wofür sie sich angemeldet haben.

Es ist schwer zu sagen, wie der Zeitplan aussehen wird. Vielleicht reicht es aus, einmal in der Woche einen Beitrag zu veröffentlichen. Gleichzeitig ist es möglich, dass zwei Mal pro Woche nicht ausreichen.

Starten Sie Ihre eigenen Flashmobs.

Voraussetzung dafür ist allerdings ein aktives Publikum. Jede Aktion, die Sie durchführen, wird blass aussehen, wenn sich niemand dafür interessiert. Wenn man das Gefühl hat, dass niemand der Aktion Beachtung schenken wird, ist die Gefahr groß, dass nichts erreicht wird.

Überprüfung aller durchgeführten Arbeiten

Um die Popularität zu steigern, müssen Sie die Entwicklung der Seite überwachen. Die Anzahl der Follower ist nicht die wichtigste Kennzahl, die es zu beachten gilt. Analysieren Sie monatlich die erfolgreichsten Beiträge. Sie müssen herausfinden, ob sie gemeinsame Merkmale haben. Die am wenigsten populären Beiträge werden ebenfalls berücksichtigt.

Studieren Sie das Material im Detail.

Es ist leicht, nur die ersten Likes zu bekommen. Außerdem muss man seine Fähigkeiten verbessern und neue Techniken erlernen. Es ist notwendig, die in- und ausländische Literatur zu diesen Themen zu lesen.

Es ist zu hoffen, dass diese Tipps einem Blogger helfen, auf Instagram populär zu werden.